• Rückenprobleme

  • Haben Sie Ihr Kreuz mit dem Kreuz?

    Sollten Sie Beschwerden im Wirbelsäulenbereich haben, hat eine Massage sicher eine lockernde Wirkung. Um jedoch dauerhaft den Schmerz zu bekämpfen, sollte das Übel an der Wurzel gepackt werden.

    Die Ursachen von Schmerzen können sehr verschiedenartig sein. Das Hauptproblem in unserer Zeit ist einerseits Bewegungsmangel und die daraus resultierenden Muskelschwächen, andererseits aber Fehlbelastungen durch einseitige Arbeiten und Überlastung der Wirbelsäule. Verkürzungen und Schwächen der Muskeln und weitere statische Probleme sind die Folgen. Wenn diese zu stark werden resultieren auch "Hexenschuss", was beginnende Nervenirritationen sind und Letztlich auch Bandscheibenvorfälle daraus.

    Den genauen Aufschluß über Ihre persönlichen Fehlhaltungen ermitteln wir bei einer

    Wirbelsäulenstatusuntersuchung

    Ausgehend von der genauen Problematik ist es dann auch möglich, ein individuelles Bewegungsprogramm zu erstellen.

    Das Übungsprogramm wird anschließend sowohl praktisch, wie theoretisch genau eingelernt, damit die dabei geübten Bewegungsabläufe der Problematik auch sicher entgegenwirken und ein schmerzfreies Leben möglich wird. Bei den Übungen ist es sehr wichtig, dass die Durchführung korrekt ausgeübt wird, um dies zu gewährleisten wird das Übungsprogramm langsam aufgebaut. Dies geschieht bei den

    Heilgymnastiken.