• Physiotherapie

  • Physiotherapie

    Die Physiotherapie orientiert sich bei der Behandlung an den Beschwerden, den Funktions-, Bewegungs- und Aktivitätseinschränkungen des Patienten, die bei der physiotherapeutischen Untersuchung festgestellt werden. Die Behandlung ist an die anatomischen, physiologischen, motivationalen und kognitiven Gegebenheiten des Patienten angepasst. Dabei zielt die Behandlung einerseits auf natürliche, physiologische Reaktionen des Organismus z.B. motorisches Lernen, Muskelaufbau und Stoffwechselanregung, andererseits auf ein verbessertes Verständnis der Funktionsweise des Organismus und auf eigenverantwortlichen Umgang mit dem eigenen Körper ab.

    Hier können wir auf die meisten Probleme des Bewegungsapparates eingehen, auch nach Operationen oder Verletzungen.

    Kreuzschmerzen werden durch ein individuell eingelerntes Übungsprogramm ursächlich behandelt.
    Schulterschmerzen
     werden durch eine Verbesserung des Muskelmantels entlastet.
    Nackenprobleme eventuell mit Ausstrahlungen in Arme oder Kopfbereich, besonders auch Einschlafen der Finger wird durch die Behandlung verbessert.
    Gelenksschmerzen im Ellbogen-, Hand- und Fingerbereich, aber auch im Sprunggelenks- und Fußbereich werden stabilisiert und durch zusätzliches Koordiationstraining wieder voll belastbar gemacht.
    Hüftprobleme werden durch Stabilisierung der Muskulatur entlastet.
    Knieschmerz kann durch den Aufbau der Oberschenkelmuskulatur und Koordinationstraining verbessert werden. USW.

    Hausbesuche: Nach Rücksprache können wir in der näheren Umgebung auch Hausbesuche anbieten.

    All diese Behandlungen können Sie bei uns für sich selbst oder als Geschenksgutschein wählen.

    TIPP: Lassen Sie sich vom Arzt eine Überweisung ausstellen, dann übernimmt die Krankenkasse einen Teil der Behandlungskosten.