• Magnetfeldtherapie

  • Magnetfeldtherapie

     

    Eine der neuen Erkenntnisse ist die Wirkung eines Magnetfeldes auf den menschlichen Körper. Zellulär wird eine Anregung der Zellheilung und eine Verbesserung des Sauerstofftransportes im Blut erreicht. Auch auf den Biorythmus wirkt sich das Magnetfeld positiv aus und eine Entzündungshemmung wurde nachgewiesen.

    Dadurch wird es besonders eingesetzt zur Beschleunigung der Heilung bei Knochenbrüchen- und Defekten und zur Verbesserung von verstärkter Osteoporose.

    Die Heilung von Verletzungen im Muskel- und Bandapparat wird erleichtert.
    Gelenksschmerzen können auch im akuten Stadium gelindert werden.
    Eine positive Wirkung auf Depressionen und Schlafstörungen wird durch die beruhigende Wirkung erzielt.

    Natürlich spricht nicht jeder auf die Behandlung gleich an, daher auch der umstrittene Ruf der Magnetfeldtherapie, zusätzlich wird diese Neuentwicklung leider im Handel oft missbraucht und minderwertige Geräte auf den Markt gebracht. Aber wenn man auf diese Behandlungsart gut anspricht, ist die Wirkung oft verblüffend.

    Sie können diese Behandlung auch mit einer Massage kombiniert selbst oder als Geschenksgutschein einfach probieren. Die Behandlungsdauer steigert sich von 8 Minuten auf 24 Minuten. Sie haben dabei auch den Vorteil, dass auch kurzfristig Termine verfügbar sind.